Kugel Architekten, Stuttgart
Lindenspürstrasse 22 · D-70176 Stuttgart
Fon +49 (0)711-615 29 00 · Fax +49 (0)711-12 00 176
E-mail: nikolai@kugel-architekten.de

Büro
Kugel Architekten ist bereits in der zweiten Generation spezialisiert auf Entwurf, Beratung und Entwicklung von konstruktiven Leichtbauten, Membranbauten und wandelbaren Dächern.

Unsere Planungsleistungen erbringen wir in allen Bereichen von Kultur, Sport, Industrie, Freizeit, Gastronomie, Veranstaltung und Ausstellung. Sie umfassen Schattendächer, Innenhofüberdachungen, Sonderzelte, temporäre oder dauerhafte Überdachungen für Freilichtbühnen, Gartenschauen, Sportstätten, Messen, Schwimmbäder, Freizeitparks, Autohäuser etc. Die anspruchsvolle Entwicklung wandelbarer Dächer und beweglicher Konstruktionen bildet einen Schwerpunkt unserer interdisziplinären Zusammenarbeit in einem internationalen Netzwerk aus spezialisierten Ingenieurbüros und kompetenten Firmen.

Idealerweise begleiten wir unsere Auftraggeber von der ersten Konzeption bis zur Bauausführung. Wir arbeiten sowohl für öffentliche und private Bauherren als auch für andere Architektur- und Ingenieurbüros sowie Firmen, die uns als Spezialisten hinzuziehen. Unser Anspruch ist es, jedes Projekt angemessen und optimal nach architektonisch-konstruktiven, gestalterischen und wirtschaftlichen Aspekten zu entwickeln, durchzuplanen und umzusetzen. Hierbei sind wir immer bereit für Neuentwicklungen sowie den Einsatz innovativer Materialien und Technologie.

 

Vita
Nikolai Kugel studierte Architektur an der Universität Stuttgart (1991–1997). Als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Tragkonstruktionen und konstruktives Entwerfen (Uni Stuttgart 1998–2003) vertiefte er seine konstruktiven Schwerpunkte und war in der Lehre verantwortlich für Entwurfs- und Diplomarbeiten. Von 2000–2007 übernahm er einen umfassenden Lehrauftrag für Tragwerkslehre an der Akademie der bildenden Künste Stuttgart. Seit 2014 unterrichtet er an der Frankfurt University of Applied Sciences das Fach „Leichtbau“ im Masterstudiengang „Zukunftssicher Bauen“ (Fachbereich Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik).

Als freischaffender Architekt ist er insbesondere auf den konstruktiven Membranbau spezialisiert und international tätig.

 

Auszeichungen
Im Dezember 2008 wurde Nikolai Kugel als Architekt der MSH-Preis für Architektur 2008 verliehen (Vallourec & Mannesmann Tubes). Die Jury zeichnete das Projekt „Wandelbares Dach Festung Kufstein“ aus:

„Die gewählte Lösung eines faltbaren Membrandaches aus hochwertigem PTFE-Gewebe… besticht durch Filigranität und Einfachheit. Die Jury befindet, dass der Einsatz von Stahl in Form von MSH-Profilen technisch optimal ist und beschließt einstimmig, das Bauwerk mit einer Auszeichnung zu würdigen.“

V&M REPORT online

 

Veröffentlichungen

ORF, „Tirol heute“, ORF 2 am 15.03.2006, 19:00 Uhr
Interview zum mobilen Dach Festung Kufstein

„Bauingenieur“, Fachzeitschrift, August 2006
Technischer Bericht, Wandelbares Dach Festungsarena Kufstein

„Stadt und Raum“, Fachzeitschrift, März 2007
Wettersicheres Dach für das „Verona des Nordens“

„Ephemeral Architecture“, Tensinet Symposium 2007
Polytecnico die Milano, 16.-18. April 2007
Vortrag und Veröffentlichung “Retractable Roof Fortress Kufstein“.

Konstruktion und Gestalt – Leichtbau
6. Internationales Symposium Universität Duisburg-Essen 2008
Veröffentlichung „Wandelbares Dach Festungsarena Kufstein“ Druck 2009

V & M Report, Magazin Vallourec & Mannesmann Tubes, Dezember 2008
MSH-Preis für Architektur 2008, Auszeichnung zu wandelbarem Dach Kufstein

Baudenkmal Tirol, März 2009
Fachjournal für Denkmalschutz und Denkmalpflege
Titel und Artikel zu „Wandelbares Dach über der Festungsarena Kufstein“

„Fine Fabric, Delicate Materials for Architecture and Interior Design“
Chris van Uffelen, Verlagshaus Braun, Berlin 2009
Projektbeitrag zu wandelbarem Dach Kufstein

 

Links

Kugel+Rein, Architekten und Ingenieure
www.kugel-rein.eu

Tenara Architectural Fabrics
Projekt Festungsarena Kufstein

 

---
Ausdruck vom: 09.12.2018
http://www.kugel-architekten.de/content.php?n=2